Willkommen auf der Webseite des Cainsdorfer Turnerheims!

Sowohl das Turnerheim als auch diese Webseite befindet sich zur Zeit im Um- und Aufbau. In den nächsten Wochen und Monaten werden wir sie an dieser Stelle über Fortschritte informieren.

Schnelles Internet in Cainsdorf!

Wir alle waren im August und September 2016 unendlich davon genervt, als plötzlich, insbesondere auf der Wilkauer Straße und der Cainsdorfer Hautstraße, ausgelöst durch Aufgrabungen, die Befahrbarkeit eingeschränkt  und die Verkehrsführung nicht immer ordnungsgemäß geregelt wurde. Manch einer geriet in eine Sackgasse, weil die erforderlichen Verkehrszeichen, wie so oft in Cainsdorf, fehlten. Man hatte eben Baudruck. Sicher wurden Gelder zur Jahresmitte kurzfristig frei gegeben.

Dahinter steckten die hoch motivierten Mitarbeiter der Deutschen Telekom. Ein Anruf + E-Mail genügte und der Parkplatz am Turnerheim war für unser Dorffest frei geräumt! Danke nochmal für die Unterstützung am 24.09.2016!          So bekamen wir die Bautätigkeit überhaupt erst einmal mit.

Das Unternehmen Deutsche Telekom AG hielt Wort, den Breitbandausbau auch im Stadtteil Cainsdorf mit schnellem Internet 2016 zu verwirklichen, ein Erfolg für den gesamten Zwickauer Stadtrat, der das seit Jahren forderte.

Technisch korrekt heißt das, wo bisher nur Geschwindigkeiten von 1 kbit/s oder 1000 bit/s möglich waren, liegen jetzt Netzgeschwindigkeiten von bis zu 100 kbit/s oder 100.000 bit/s an.
 

Der Bürger kann schneller im Internet surfen, von zu Haus aus arbeiten, die Firmen können schneller im Internet Handel treiben. Fak news, die leidigen Falschmeldungen über die Clintons und auch die Wahrheiten über Syrien oder über Nafris aus Köln, erreichen uns nun auch schneller, zur Freude oder zum Leid der Politik. Alles hat halt seine Licht- und Schattenseiten.

Bereits Dezember 2016 suchten Telekom-Mitarbeiter mich auf. Bestellt werden kann das schnelle Internet sofort. Meine Erfahrungen sind, dass 50 kbit/s  für den Normalverbraucher ausreichen, allerdings kostet das in 12 Monaten 5 € mehr monatlich, Rabat von 5 € monatlich für ein Jahr inklusive.

Unsere älteren Mitbürger möchte ich darauf aufmerksam machen, dass man sich im Seniorenverein in Cainsdorf darüber informieren kann, wie der Umgang mit PC und Internet funktioniert. Es ist gar nicht so schwierig. Früher war der Tratsch übern Gartenzaun üblich, heute schreibt man sich halt SMS und Mails.

 

Gerd Roscher

Ortschaftsrat